A.Brunn – V.Karparov – S.Rainer

 

A.Brunn – V.Karparov – S.Rainer 

New Urban World Melodic Grooves” 

KARPAROV & BRUNN meets
13 STRINGS

Vladimir Karparov (BG) soprano & tenor saxophon | Andreas Brunn (D) 7 string acoustic guitar, Percussion | Simon Rainer (I) – E Guitar, Electronics

 

Christian Erber, NDR : „DUOMEETING – ein Sound, wie er nur im kulturellen Schmelztiegel einer Millionen-Metropole wie Berlin entstehen kann. Erschaffen von drei Virtuosen auf ihren Instrumenten, denen kulturelle Grenzen und musikalisches Schubladendenken völlig fremd sind.

Mit New Urban World Melodic Grooves nehmen Brunn, Karparov und Rainer ihr Publikum mit auf eine musikalische Entdeckungsreise der besonderen Art. Ihre Kompositionen, in denen sich Balkan-Rhythmen mit Funk-, Latin- und World-Klängen vermischen, zeugen von außergewöhnlicher Virtuosität und Spielfreude. Dabei klingen sie nie sperrig oder verkopft, sondern stets frisch, lebendig und spritzig. So wie man es in einem pulsierenden Melting Pot erwarten würde.“

 

Unsere neue CD wurde am Sonntag dem 28.02.21 bei RBB Kultur im Radio vorgestellt!
Late Night Jazz von Ulf Drechsel
Die CD kann mit Widmung für 15 € bestellt werden. Bestellung bitte per e-mail: info@akustik-art-kontakt.de

 

Pay-Download der CD über das Portal Bandcamp.

Unsere neue CD wurde bei DRadio Kultur vorgestellt. Hier zum Nachhören.

Ebenso bei HR2 : HR2 – An den Rändern des Jazz

Und hier die erste Online Rezension: Jazz halo

Für unser CD Projekt Karparov & Brunn meets 13 Strings erhielten wir eine Förderung des Berliner Senats. Die Produktion sollte im April stattfinden und musste Coronabedingt auf Mitte Juni verschoben werden. Da gab es aber noch keine Flüge, so dass der in Meran lebende italienische Gitarrist Simon Rainer (Schüler von Wolfgang Muthspiel) nicht direkt daran teilnehmen konnte. Also nahmen Vlado Karparov und ich alles im Duo auf und sendeten alle Files nach Italien, so dass Simon unsere Aufnahmen komplettieren konnte. Danach wurde alles zusammen gesetzt und unsere neue CD ist trotz Corona fertig!!! Selbige erschien am 12.02.2021 bei LAIKA Records.