Biographie

 

 Eutália de Carvalho – Gesäng
–  geb.in Varzea da Palma (Minas Gerais, Brasilien)
bevor sie 1981 nach Berlin zog, absolvierte sie in Belo Horizonte und Rio de Janeiro eine Schauspiel- Tanz- und Gesangsausbildung und wirke dort in etlichen Theater- und Fernehproduktionen mit.

In Berlin war sie Mitglied in bei diversen Theater- und Tanztheaterproduktionen, so z.B. in der Theatermanufaktur, “der Auftrag” im Schillerthearter, dem Schlafsaal, dem “Carmen Miranda Revuepavillon, die Riesen vom Berge (dir. Holger Friedrich).

Sie gründete die Band Oloyé zusammen mit Horst Nonnemacher, mit dem sie ausserdem ein Singspiel schrieb (“Mira Miranda).
Tourneen in Polen, Brasilien, Rumänien und Galas und Konzerte im Bundesgebiet (Chamäleon Berlin, Tempodrom uva. hielten sie nicht davon ab, auch mehrmals beim Berliner Karneval der Kulturen mitzuwirken.
Sie veröffentlicht 2 CDs ” O Zeppelin, Poesía Pura” und “Notícias de uma Viajante” mit der Band “OLOYÉ” (beide united-one records), die nächste Veröffentlichung steht kurz bevor.

 

 

 

 

 

 

 

Katrin Wahl – Gitarre

Als freie Musikerin in verschiedenen Bandprojekten im Bereich Jazz/Improvisation, Weltmusik und brasilianische Musik in Berlin aktiv
Intensives Studium der brasilianischen Musik bei Guilherme Castro, Berlin

Regelmäßige Konzerte in Berliner Clubs mit Bands in Trio- bis Quintett-Besetzung (Macademia, Even Five, Os Batutas Virtuais). Zahlreiche Studioaufnahmen und CD-Produktionen. Gastmusikerin in den Bereichen Theater/Performance und Weltmusik.
Seit 2005 Zusammenarbeit mit der brasilianischen Sängerin Eutália de Carvalho und dem
Bassisten Horst Nonnenmacher im “Oloye Acoustic Trio”

weitere Konzerte, Theaterproduktionen:
Tränenpalast, Berlin
Bauhaus, Dessau
Renaissance Theater, Berlin “Der verrückte Salon” (2000)
Passionskirche, Berlin
Jazz im Musikinstrumenten-Museum, Berlin
Festspielhaus, Dresden-Hellerau

 

 

 

 

 

 

 

 

Horst Nonnenmacher (bass)

*  Klassisches Kontrabass Studium 1984 – 89 HdK Berlin

*  Live CD mit “Improviser’s Pool” featuring Sam Rivers und Alexander von Schlippenbach   (“Background for Improvisors”, FMP CD75)

*  CDs und Tourneen mit Jim Black und Andreas Willers (“Cityscape”, – soundaspects u.    “Experience”, -nabel)

*  CD Aufnahmen mit Paul Bley, Yves Robert und Andreas Willers für “between the lines”

*  1996 u. 1998 CD-Recordings und Gigs in New York, Bosten, Chicago mit FRIGG,    featuring Elliot Sharp, David Tronzo (CD “Dust Diary”, 99 records), featuring Phil Minton,   Elliot Sharp (CD “Frigg Brecht”, Knitting Factory Records KFW-254

*  Komponist und Arrangeur der Musiken für den “Carmen Miranda Revuepavillon”, sowie   für die Varité-Show ” Mythology” mit Yamil Borges, den Ceasar Twins u,a,
” Mira Miranda” von und mit Eutália de Carvalho

* 2003 – 2006: Musikalischer Leiter und Bandleader im “Eckart-Witzigmann-Palazzo”    (u.a. mit Yamil Borges, Mack Goldbury), “Orchesterleiter” im “Witzigmann-Roncalli-   Bajazzo” 06 / 07 in HH

*  Konzerte und Tourneen: USA, Syrien, Rumänien, Bulgarien, Spanien, Italien,     Frankreich, Niederlande, Polen, Österreich, Schweiz, Griechenland,      Australien, England,…

*  EINIGE FESTIVALS: Jazzfest Berlin (’90 u. ’98) Moers (’95) Vilshofen (’96)
Jazz across the border Berlin (’92-’95 u.a. mit Aki Takase, ’99 mit “Interzone”   –          rumänisch-bulgarisch-polnisch-deutsches Jazzprojekt)
Bukarest, Sibiu (1997 – 2000)

* Gründungsmitglied der Formation “ElektrikBossa” (Lucerne Festival)mit Kriz Mental  und  Eutália de Carvalho

* “Oloyé”, Afrobrasilianische Band mit Eutália deCarvalho (CD “O ZEPPELIN – POESÍA    PURA”, Eutália de Carvalho & OLOYÉ,”NOTÍCIAS DE UMA VIAJANTE”, beide United-One  Records)

* zahlreiche Funk- und TV-Lifemitschnitte, ua. mit Nena

*  vertreten auf zahlreichen CDs, z. B. mit Association Urbanétique, Frigg,      Andreas Willers, Cathrin Pfeifer, Interzone, Oloyé, Vladimir Karparov Quartett

* Unterrichtstätigkeit an der LMA Berlin und in der Musikschule Berlin Charlottenburg –    Wilmersdorf