Biographie

Andreas Brunn

andreas-06-1.jpg1964 in Weimar geboren, seit dem sechsten Lebensjahr Klarinette spielend, begann im Alter von vierzehn Jahren Gitarre zu erlernen und war seit der Zeit Musiker in Bands verschiedenster Stilistiken. Andreas Brunn studierte an der Hochschule für Musik “Franz Liszt” in Weimar Gitarre und Musiktheorie.

Seine Komposition “Two Faces” wurde 1999 mit dem 1. Preis des Gitarrenkompositionswettbewerb Open Strings ausgezeichnet, durch das Fachmagazin AKUSTIKGitarre Deutschlandweit ausgeschrieben. 1996 erreichte er den 2. Platz beim Endausscheid des Deutschen Folk-Förderpreises.

Der Gitarrist konzertierte auf diversen europäischen und asiatischen Festivals undarbeitete u.a. mit Petri Hakala, Stoyan Yankoulov, Ateshan Husseinov, Uli Bartel, Mack Goldsbury, Ralf Siedhoff, Ferenc Snetberger und konzertiert mit einem Soloprogramm. Andreas Brunn nahm bei Topo Gioa Unterricht im Congaspiel und unterrichtet Percussion nach der Ta-Ke-Ti-Na Methode. 2003 war er als Stipendiat der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin in Bulgarien und 2008 ebenfalls als Stipendiat in Finnland.

Im Sommer 2004 und 2007 hatte er die künstlerische Leitung des von der EU unterstützten Projektes “Junge Musik Karawane-Europa”, welches in beiden Jahren mit jungen Musikern aus Europa 7.500 km unterwegs war und dabei in einer Vielzahl von Ländern auf renommierten Festivals gastierte.

Alaa Zouiten

In 2015 gewinnt Alaa ein Stipendium des Arab Fund for Arts and Culture und arbeitet an seinem zweiten Album “Talking Oud”. In diesem Album experimentiert er mit den stilistischen, technischen und ästhetischen Möglichkeiten der Oud. Das Resultat ist ein faszinierender Mix aus arabischem, andalusischen Jazz und Rock. In seinen Kompositionen und Arrangements benutzt Alaa Zouiten die unendliche Vielfalt in Zeit und Raum. Ein kreativer Prozess, welcher ständig nach neuen musikalischen Perspektiven sucht und die Schönheit der Musik feiert.

 

 

Muhammad Ra’fat

Muhammad Ra’fat ist als klassisch ausgebildeter Schlagzeuger und Darabouka Spieler bekannt und nahm u.a. an Workshops der Grammy-prämierten Künstlerin Fathy Salama teil. In jüngerer Zeit tourte er durch Ägypten, den Nahen Osten, Nordamerika und Europa mit verschiedenen Künstlern und Projekten, wie Fathy Salama, Dina El Wedidi, Youssra El Hawary, Ramy Essam und der Rami Attallah Group.